Herzlich willkommen!

Nach der Gründung des Tierschutzvereines Aschersleben e. V. im Jahr 1990 gab es zunächst keine Möglichkeit aufgefundene Tiere unterzubringen. Die Schaffung eines entsprechenden Tierheimes wurde zwingend notwendig.

Doch bis dahin war es noch ein weiter Weg.

Anfangs mussten der Hundezwinger eines Tierfreundes, sowie Hundeplätze des Vereines Deutscher Schäferhunde in Aschersleben provisorisch zur Unterbringung der Fundhunde genutzt werden. Später kamen dann noch 6 Hundezwinger auf dem jetzigen Tierheimgelände dazu.

Durch intensive Bemühungen des Vorstandes des Tierschutzvereines Aschersleben gelang es dann, ein 5.100 m² umfassendes Grundstück mit Massivgebäude von der Stadt Aschersleben zu pachten, dass sich neben den damals genutzten 6 Hundezwingern befand.

Dank einer großzügigen Spende der Lotto-Toto-GmbH war es möglich, das Massivgebäude auf dem gepachteten Gelände für ein Tierheim umzugestalten.

Nach einjähriger Umbauzeit entstand eine Tierheimanlage mittlerer Größe.

Im Hauptgebäude befinden sich 11 Hundezwinger mit Innen- und Aussengehege, 2 Katzenzimmer mit Freilauf, eine Quarantänestation für Katzen und Unterbringungsmöglichkeiten für Kleintiere.

Für Hunde stehen darüber hinaus weitere Aussenzwinger und große eingezäunte Freiflächen zur täglichen Bewegung zur Verfügung.

Auf Grund einer Erbschaft war der Tierschutzverein Aschersleben e.V. im Jahr 2000 in der Lage, für die Mitarbeiter des Tierheimes einen Sozialtrakt zu errichten, der ein Jahr später bezogen werden konnte.

Insgesamt können in unserem Tierheim bis zu 50 Hunden und 30 Katzen untergebracht werden.

Darüber hinaus versorgt unser Tierheim ständig ca. 35 kastrierte, freilebende Katzen auf dem Tierheimgelände.

Eine erste öffentliche Würdigung der Arbeit des Tierheimes fand im Jahr 1998 statt, indem es den 2. Platz in der Ausschreibung des Tierschutzpreises des Landes Sachsen-Anhalt einnehmen konnte.

Im Jahr 2007 wurde unserem Tierheim durch das Albert-Schweitzer-Komiteee.V. der Name "Albert Schweitzer" verliehen.

Wir tragen diesen Namen mit Stolz und sind für diese hohe Anerkennung sehr dankbar.

Möge der Geist der "Ehrfurcht vor dem Leben" bewirken, dass unser Tierheim in eine sichere Zukunft blicken kann!

Im April 2013 wurde unserem Tierheim von unserem Dachverband, dem Deutschen Tierschutzbund e. V., die Tierheimplakette zuerkannt.

Diese Tierheimplakette ist ein Qualitätssiegel und bescheinigt unserem Tierheim eine vorbildliche Tierhaltung, die über das gesetzliche Mindestmaß hinausgeht. Sie ist für uns eine Würdigung unserer jahrelangen Arbeit zum Wohl der Tierheimtiere und gleichzeitig Ansporn, das erreichte Niveau weiterhin zu halten bzw. sogar noch zu verbessern.

Klicken vergrößern ...
Tierheimplakette
Klicken vergrößern ...
Eingangsbereich Tierheim
Klicken vergrößern ...
Im Gedenken an unseren Namensgeber "Albert Schweitzer"
Klicken vergrößern ...
Hauptweg
Klicken vergrößern ...
Büro-und Sozialgebäude
Klicken vergrößern ...
Hundeauslauf Aussenzwinger
Klicken vergrößern ...
Hundeauslauf Aussenzwinger
Klicken vergrößern ...
Hundeauslauf Aussenzwinger
Klicken vergrößern ...
Hunde- und Katzenhaus (beheizbar)
Klicken vergrößern ...
Innenzwinger Hunde-Ausgang zum Auslauf
Klicken vergrößern ...
Hundeauslauf Innenzwinger
Klicken vergrößern ...
Innenzwinger Hunde
Klicken vergrößern ...
Käfige für Katzen
Klicken vergrößern ...
Katzenzimmer
Klicken vergrößern ...
Katzenzimmer
Klicken vergrößern ...
Blockhütte für freilebende Katzen
Klicken vergrößern ...
Hütten für freilebende Katzen
Klicken vergrößern ...
Gehege von Maskottchen "Paul"